2019/2020 - was für eine schöne Theatersaison!

Begonnen hat sie für mich im August mit "EIN AMERIKANER IN PARIS" in Kiel, wo ich bei diversen Steppnummern choreografisch assistierte.
Darauf folgte gleich die wohl größte Premiere des Jahres:
"CATS" im Wiener Ronacher Theater.
Zusätzlich zu den 134 Shows, in denen ich Jenny Fleckenreich oder Jellylorum spielte, durfte ich im Dezember beim Charity Ball "ENERGY FOR LIFE" in der Wiener Hofburg singen und im Jänner mit meiner Steppcompany "TAPPIN´TIMES" den Abend "Back to the Roots" im Mi Barrio gestalten.

Was bleibt jetzt noch?

Im März werde ich bei den Proben für die Wiederaufnahme von  "TSCHITTI TSCHITTI BÄNG BÄNG"
am Gärtnerplatztheater München helfen und mich für die Choreografie von "THE SUITCASE" , eine Produktion des Open House Theaters´, verantwortlich zeigen. (Spieltermine für dieses berührende, zweisprachige Stück folgen in Kürze! Ich werde bestimmt auch oft im Publikum zu finden sein... )

Am 17. und 18. Mai gibt es erneute Aufführungen der "TAPPIN´TIMES COMPANY" (diesmal mit dem Titel "Old New Borrowed Blue" im Spittelbergtheater), bei denen ich eine kleine Rolle übernehmen werde.

Ansonsten bleibe ich in der Catspause, bis ich in der Verlängerung (ab Mitte Oktober ca.) wieder Jenny Fleckenreich verkörpere und ein Mal im Monat in die Rolle der Jellylorum/Griddlebone schlüpfen werde :-)
www.vbw.at


kontakt@katharinalochmann.com | Impressum